Orkanartige Stürme fegen über die Küsten…

| 2 Kommentare

…und wir sitzen warm und trocken und vergnügen uns mit Muscheln. Wenn nicht jetzt, wann dann? Der Wochenmarkt in Flensburg fiel heute wegen des Sturmes aus. Also ein Abstecher zum Citti Großmarkt. Dass Citti den gesamten Frischfischbereich an Gosch outgesourced hat, hat mich zuerst nachdenklich gestimmt. Inzwischen denke ich aber, dass das Fachleute sind, die ihr Metier beherrschen. Meine Muscheln waren jedenfalls top! Das Rezept für heute ist eine abgewandelte Variante von Muscheln auf rheinische Art, eigentlich nur ergänzt um ein Glas eingeweckte Tomaten. Vor allem der Sud, wenn man ihn dann löffelt gewinnt dadurch erheblich. Er wird deutlich runder im Geschmack, einfach leckerer!
IMG_19132 Möhren, 2 Stängel Staudensellerie, 150 g Lauch, 1 Glas Tomaten, 350 ml Wein, Salz, gestoßener Pfeffer, ein Lorbeerblatt und dann natürlich frische Miesmuscheln (2 kg), das ist alles. Für 4 Portionen.
IMG_1920Möhren schälen und in dünne Scheiben hobeln. Lauch in feine Ringe schneiden und waschen. Sellerie fein würfeln.
IMG_1921Das Gemüse in Butter anschwitzen, Mit dem Wein ablöschen, Tomaten und Lorbeerblatt dazu und mit Salz und gestoßenem Pfeffer würzen.
IMG_1924_1Sehr stark erhitzen, Muscheln hineingeben und sofort den Deckel auflegen, damit die Muscheln in dem heißen Dampf möglichst schnell das Jenseits erreichen. 5-8 Min garen.
IMG_1927So sieht das dann aus. Alle Muscheln sind geöffnet. Dass man geschlossene Muscheln nicht öffnet und verzehrt, um dann krank zu werden, setze ich als bekannt voraus 😉 . Dazu passen ein trockener Riesling und Vollkornbrot mit (gesalzener) Butter. ALLERBESTER KRAM!

REZEPT

2 Kommentare

  1. Im Gegensatz zu den Fotos sind die Muscheln nicht mehr verbesserungsfähig 🙂

  2. wenn das Essen so gut war wie die Fotos – wär ich gern dabei gewesen 😉

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Mit der weiteren Benutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen